Frische Feigencreme mit Walnuss und Zimt

Frische Feigencreme mit Walnuss und Zimt

kitchenmate-feigencreme2

Zutaten

4 kleine frische Feigen
5 Walnusskernhälften
200 g Creme Fraiche
1/2 TL Zimt
1 Spritzer frischer Zitronensaft
1 TL Honig
1/3 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer

Zubereitung: Die Feigen von den Stilenden befreien und grob mit einem Messer hacken. Walnusskerne hacken, den Knoblauch fein hacken. Die Creme Fraiche mit den gehackten Feigen, Walnusskernen, Knoblauch sowie dem Zimt und dem Honig mit einem Schneebesen vermengen. Zum Schluss die Feigencreme mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer sowie etwas Zitronensaft abschmecken.

Passt gut zu: Die Feigencreme isst sich gut mit frisch gebackenem Brot, passt aber auch zu anderen herzhaften und süßen Speisen. Um den vollen Geschmack der unterschiedlichen Geschmacksnoten der Feigencreme zu entfalten, sollte sie am besten bei Zimmertemperatur serviert werden, also unbedingt rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen.

Aufbewahrung: Die Feigencreme hält sich bei kühler Lagerung 2-3 Tage.

kitchenmate-feigencreme1

kitchenmate-feigencreme3



1 thought on “Frische Feigencreme mit Walnuss und Zimt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.