Habanero Chili con Carne Cheese Burger

kitchenmate-chili-con-carne-burger3

Es ist mal wieder Zeit für einen leckeren Burger. Diesmal gibt es einen Chili con Carne Cheese Burger. Sämig eingekochtes Chili con Carne, mit der Schärfe und dem fruchtigen Geschmack einer frischen Habanero Chili sowie dunklem Espresso, ein Rindfleisch Patty mit geschmolzenem Cheddar Käse und Schmand kommen zwischen zwei Hälften eines Sesam Buns. Guten Appetit.

Zutaten

1 Zwiebel
400 g Rinderhack
1 grüne Spitzpaprika
1 frische Habanero-Chilischote
1 kl. Dose Kidney Bohnen
1 kl. Dose eingelegte Tomaten
1 Tasse Espresso
Kreuzkümmel (gemahlen)
Zucker
Salz und Pfeffer
Cheddar Käse
Römersalat
Schmand
Sesambrötchen
Eingelegte Jalapeños

kitchenmate-chili-con-carne-burger1

Zubereitung: Die gehackte Zwiebel und Habanero-Chilischote sowie das Hackfleisch zusammen mit der geschnittenen Paprika anbraten. Die Tomaten und die Bohnen (mit dem Sud) dazugeben und circa eine Stunde köcheln lassen. Das Chili Con Carne mit einer Tasse frisch gebrühtem Espresso mit einem Teelöffel Zucker aufgießen und so lange weiter köcheln lassen, bis es eine sämige Konsistenz bekommt. Das Chili zwischendurch mit Kreuzkümmel sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Hackfleisch zu 3-4 Patties formen und in einer nicht beschichteten Pfanne (gut geeignet sind gußeiserne Pfannen) braten. Die Patties aus frischem Hack sollten am Ende ruhig noch etwas rosa innen sein. Kurz bevor das Fleisch fertig ist, eine dick geschnittene Scheibe Cheddar auf die Patties legen und bei geschlossenem Deckel weiter braten, bis der Käse geschmolzen ist.

Das Chili con Carne zusammen mit dem Patty, Salatblättern sowie einem Klecks Schmand zwischen den Brötchenhälften servieren. Wer mag legt sich noch ein paar Scheiben eingelegte mit auf den Burger.

kitchenmate-chili-con-carne-burger2

 

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit:
 ≈ 30 Minuten (ohne Kochzeit des Chili)
Portionen: 3-4
Besondere Zutaten: Habero Chili. Die kleine, sehr scharfe Paprika hat im Gegensatz zu den meisten Chilis einen ausgeprägten, sehr fruchtigen Eigengeschmack. Die kleinen Schoten kann man im Sommer ganz einfach auf dem Balkon selber anpflanzen und danach die Früchte einfrieren. Setzlinge gibt es im Frühjahr auf dem Markt oder man zieht sich selber kleine Pflänzchen aus den Samen.

WEITERE LECKERE BURGER-REZEPTE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.