Holunderblüten Pfannkuchen

kitchenmate-holunderblueten-pfannkuchen3

Wir freuen uns immer auf die frühen Sommermonate, wenn die Holunderbüsche blühen. Die wohlduftenden Holunderblüten lassen sich hervorragend zum Kochen und Einmachen nutzen. Zudem lassen sie sich darüber hinaus fast überall in der Stadt finden.

Die kurze Zeit, in der die Holunderblüte Saison hat, sollte man nutzen, um möglichst viele leckere Sachen mit Holunderblüten zuzubereiten. Heute haben wir ein Rezept für superleckere Pfannkuchen mit Holunderblüten, Honig und karamellisierten Walnüssen für euch.

Zutaten

8-10 Holunderblüten
100 g Walnusskerne
Butter
2 Eier
150 g Weizenmehl
100 ml Milch
Zucker
1 Prise Salz
Schale von 1/2 Zitrone
Waldblütenhonig (flüssig)

Zubereitung: Die Holunderblüten vorsichtig putzen (nicht waschen) und die Blütenblätter von den  Stilen abzupfen. Mehl, Eier, 2 EL Zucker, Milch, sowie 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren. Der Teig sollte nicht zu fest sein und gut von einer Kelle fließen. Zum Schluss die abgeriebene Schale der Zitrone sowie die Holunderblüten unter den Teig rühren. Ein paar der Holunderblüten für später zurückhalten.

Die Walnusskerne in einer Pfanne auf kleiner Flamme rösten. Zum Schluss die Walnusskerne mit 1 EL Zucker karamellisieren.

Die Holunderblütenpfannkuchen mit Butter von beiden Seiten god-braun braten. Die gebackenen Pfannkuchen mit den karamellisierten Walnüssen, etwas Honig sowie den restlichen Holunderblüten servieren. Guten Appetit.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit:
 ≈ 20 Minuten

kitchenmate-holunderblueten-pfannkuchen1 kitchenmate-holunderblueten-pfannkuchen2

Mehr leckere Rezepte mit Holunderblüten

 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.