Frische Maiskolben mit Parmesan und Limette

KITCHENMATE maiskolben 2

Im Spätsommer ist der Mais reif und die Felder voll mit süßen Zuckermaiskolben. Wer kein Feld zum selber Pflücken in der ländlichen Umgebung hat, der findet auf den Wochenmärkten zu dieser Zeit an fast jedem Gemüsestand frische Zuckermaiskolben. Maiskolben lassen schnell und einfach zubereiten und schmecken entweder klassische mit Butter und Salz, gegrillt oder aber etwas raffinierter zubereitet richtig gut. Wir haben ein Rezept für frische Maiskolben mit Parmesan und Limette für euch.

Zutaten

2 frische Maiskolben
1 Stück Parmesan
1 Limette
weiche Butter
Salz und Pfeffer

Zubereitung: Die Maiskolben von den Blättern befreien und in Salzwasser für 12 Minuten garen. Den Parmesan reiben (am besten mit einer feinen Hobelreibe, z.B. Zester-Reibe, damit der Käse später gut am Maus haftet). Die gekochten und abgetropften Maiskolben mit der weichen Butter einstreichen und anschließend im Parmesan wälzen, bis die Maiskolben komplett mit Käse bedeckt sind. Die Maiskolben bei 180 Grad im Ofen für ca. 10 Minuten backen, bis der Parmesan leicht angebräunt ist. Vor dem Servieren die Maiskolben mit Limettensaft beträufeln swie nach Bedarf mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Dazu kann zum Beispiel frisches Brot und ein gemischter Salat gereicht werden.

KITCHENMATE maiskolben 1

KITCHENMATE maiskolben 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.