Rhabarber Tarte

kitchenmate-rhabarber-tarte1

Wir lieben Rhabarber. Vor allem als Kuchen oder Kompott schmeckt Rhabarber wunderbar. Heute haben wir ein Rezept für eine leckere Rhabarber-Tarte mit Mandeln und einem Boden aus Mürbeteig für euch.

Zutaten

Für den Teig

100 g Butter
1 Ei
3 EL Zucker
1 Prise Salz
200 g Weizenmehl

Für den Belag

500 g Rhabarber
50 g Zucker
50-70 g Mandeln (gemahlen)
130 ml süße Sahne
Schale 1/2 Zitrone

Zubereitung: Für den Mürbeteig: Die Butter zusammen mit dem Zucker, dem Ei und einer Priese Salz schaumig rühren. Anschließend das Mehl langsam unterrühren und den Teig zu einer festen Masse verkneten. Den fertigen Teig für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Während der Teig ruht, den Rhabarber schälen, in kleine Stücke schneiden und zuckern. Anschließend den Rhabarber zur Seite stellen und 20 Minuten ziehen lasen. Die Sahne mit dem Mandelmehl und der abgeriebenen Schale der Zitrone vermischen und ebenfalls kurz ziehen lassen. Eine circa 25 cm große Form mit dem Teig auskleiden und den Boden mit einer Gabel einstechen. Den Teig für 5-8 Minuten im vorgeheizten Backofen (200 Grad) vorbacken. Anschließend die Mandelsahne auf dem Boden verteilen. Den Rhabarber abgießen (den Saft nicht weggießen, da er sich hervorragend für Rhabarber-Limonade eignet) und gleichmäßig auf der Tarte verteilen. Anschließend die Tarte weitere 15 Minuten fertig backen.

kitchenmate-rhabarber-tarte2 kitchenmate-rhabarber-tarte3

Mehr leckere Rhabarber-Rezepte

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.