Schlagwort: Frischkäse

O’zapft is! Bayrischen Obatzda selber machen

O’zapft is! Bayrischen Obatzda selber machen

Vom Oktoberfest kann man halten was man mag – die einen sehen es als unverzichtbaren Bestandteil des bayrisches Kulturgut, andere sehen im Oktoberfest vor allem ein einiziges Massenbesäufnis mit schlechter Musik und betrunkenen Touristen aus der ganzen Welt. Eines ist jedoch unstrittig: mit dem alljährlichen…

Grüner Spargel Sandwich mit Parmesan und Honig-Senf-Creme

Grüner Spargel Sandwich mit Parmesan und Honig-Senf-Creme

Es gibt ganz verschiedene Typen von Köchen, wenn es um die Planung des nächsten Gerichts oder Rezepts geht. Wir gehören ganz klar zum Typ „Spontan gucken und entscheiden“. Wir lassen uns also am liebsten erst beim Einkaufen davon inspirieren, was als nächstes auf den Tisch…

Cheesecake mit frischen Beeren

Cheesecake mit frischen Beeren

kitchenmate-cheesecake-no-bake1

Wenn man keine Lust hat, den Ofen anzuschmeißen, um einen leckeren Kuchen auf den Tisch zu bringen, kann man auf diesen leckeren „No Bake Cheesecake“ zurückgreifen. Da der Kuchen nur gekühlt und nicht gebacken wird, geht die Zubereitung schnell und der gekühlte Kuchen schmeckt gerade im Sommer fruchtig-erfrischend.

Je nach Saison und Belieben kann der Cheesecake mit verschiedenen Früchten belegt werden. Wir haben uns für eine Variante mit Himbeeren und Blaubeeren entschieden.

Zutaten

250 g Hafer Mürbekekse
110 g Butter
1 Prise Salz
1 Prise Zimt

200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
75 g Magerquark
150 ml Sahne
1/2 Saftorange
1/2 Päckchen Vanillezucker

1 Schale frische Himbeeren
1 Schale frische Heidelbeeren

Zubereitung: Für den Boden die Haferkekse zerbröseln (schnell und einfach geht es, wenn man die Kekse in einen Gefrierbeutel füllt und die Kekse mit einem Nudelholz zerkleinert). Die Butter über dem Wasserbad verflüssigen. Die Keksbrösel mit einer Prise Salz und Zimt vermengen und langsam die flüssige Butter hinzugeben und verrühren, bis der Teig eine sandige Konsistenz hat. Eine Kuchenform (26-28 cm oder 4 kleine Formen a 12 cm) gleichmäßig mit dem Teig ausfüllen, fest andrücken und in den Kühlschrank stellen.

Für die Cheesecake-Creme den Frischkäse mit dem Quark, dem Saft der halben Orange und dem Vanillezucker vermengen. Die geschlagene Sahne unterheben. Anschließend die Masse gleichmäßig auf dem Keksboden verteilen und noch einmal für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren den Kuchen mit den frischen Himbeeren und Blaubeeren belegen.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit:
 ≈ 20 Minuten (ohne Kühlung von min. 4 Std.)

kitchenmate-cheesecake-no-bake2 kitchenmate-cheesecake-no-bake3