Schlagwort: Paprika

Pak Choi Beef Teriyaki, gekocht in unter 10 Minuten

Pak Choi Beef Teriyaki, gekocht in unter 10 Minuten

Wie wäre es also mit einem leckeren Pak Choi Beef Teriyaki aus gerade mal 5 Zutaten, das in knapp 10 Minuten auf dem Tisch steht? In Kooperation mit Maggi (Anzeige)

Arepas gefüllt mit Carne Mechada

Arepas gefüllt mit Carne Mechada

Derzeit verbringen wir den Oktober und halben November in einem kleinen Städtchen auf 600 Metern Höhe am Rande des Teno-Gebirges auf Teneriffa. Aus diesem Grund kochen wir derzeit Gerichte, die durch die lokale Küche inspiriert sind. Arepas sind Sandwiches aus einem dünnen Maisbrot, die man in fast jeder spanischen Tapas Bar…

Weißer Bohnensalat „Piyaz“

Weißer Bohnensalat „Piyaz“

Piyaz

Hier kommt unser Rezept für einen türkischen Weiße Bohnensalat, Piyaz genannt. Der leckere Bohnen-Salat passt gut als Beilage zu Grill- und Fleischgerichten oder kann einfach nur so zusammen mit etwas Brot gegessen werden.

Zutaten

450 dicke weiße Bohnen (eingelegt)
1 Hand voll Petersilie
2 rote Spitzpaprika
1 rote Zwiebel
3 EL Olivenöl
2 EL Essig
Saft 1/2 Zitrone
Zucker
Paprikapulver (mild)
Salz & Pfeffer

Zubereitung: Bohnen abgießen. Petersilie hacken, die Paprika halbieren und in dünne Streifen schneiden und unter die Bohnen mischen. Die Zwiebel halbieren und beide Hälften in ganz dünne Scheiben schneiden und ebenfalls unter die Bohne mischen. Aus Öl, Essig, Zitronensaft und den Gewürzen ein Dressing zusammenrühren und mit dem Bohnensalat gut vermischen. Den Salat anschließend mehrere Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Piyaz Piyaz

Passend dazu: Dazu empfehlen wir frische Köfte vom Grill (Rezept).

Grüner Spargel mit Dattel-Couscous-Salat

Grüner Spargel mit Dattel-Couscous-Salat

Grüner Spargel mit Dattel-Couscous-Salat und Pinienkernen. Heute haben wir ein leckeres und schnelles Rezept für euch, mit dem wir die Spargelsaison für dieses Jahr einläuten. Zutaten 250 g Couscous 1/4 l Gemüsebrühe 1/4 Gurke 1/2 Paprika 2 Tomaten 1 kleine Zwiebel 5 Medjool Datteln Kreuzkümmel 1 Handvoll Petersilie…

Habanero Chili con Carne Cheese Burger

Habanero Chili con Carne Cheese Burger

Es ist mal wieder Zeit für einen leckeren Burger. Diesmal gibt es einen Chili con Carne Cheese Burger. Sämig eingekochtes Chili con Carne, mit der Schärfe und dem fruchtigen Geschmack einer frischen Habanero Chili sowie dunklem Espresso, ein Rindfleisch Patty mit geschmolzenem Cheddar Käse und Schmand kommen…

Alles in einem Topf: Schneller Sommer-Schmortopf (One Pot)

Alles in einem Topf: Schneller Sommer-Schmortopf (One Pot)

kitchenmate-schmortopf1

Der Sommer hält eine große Vielzahl frischer Gemüsesorten bereit, die sich hervorragend für einen Gemüseschmortopf eignet. Ganz besonders lecker schmecken Schmorgurken. Hier kommt unser Rezept für einen schnellen und leckeren Sommerschmortopf mit Gemüse der Saison. Das schöne daran ist, dass man alles in einem Topf (One Pot Rezept) machen kann und das Essen in weniger als 30 Minuten fertig auf dem Tisch steht.

Wahlweise kann der vegetarische Schmortopf auch mit Rinderhack-Klößchen mit Kapern gegessen werden, die besonders gut zum Schmorgemüse passen.

Zutaten

Schmorgurke(n) (circa 800 g)
500 frische Tomaten
2 kleine Paprikaschoten
2 Zweige frischer Thymian & Rosmarin
1 Knoblauchzehe
Balsamico Essig
1 TL Zucker
Salz & Pfeffer
Frische Petersilie
Saure Sahne

Wahlweise mit Fleisch

400 g Rinderhack
1 Ei
Kapern
Muskatnuss
Salz & Pfeffer

Zubereitung: Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kräuterzweige mit Kochgarn zusammenbinden. Die Knoblauchzehe schälen. Alles zusammen in einem Topf mit reichlich Olivenöl andünsten und mit geschlossenem Deckel für circa 20 Minuten schmoren. Ab und zu umrühren. Nach der Hälfte der Zeit einen Schuss Balsamico Essig und einen Teelöffel Zucker dazugeben. Bei Bedarf den Schmortopf mit einer Tasse Gemüsebrühe aufgießen, um ausreichend Flüssigkeit zum Schmoren zu haben. Zum Schluss das Schmorgemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Bund Kräuter sowie die Knoblauchzehe herausnehmen. Den Sommerschmortopf mit frischer Petersilie und einem Klecks Saurer Sahne servieren. Guten Appetit.

Für die Variante mit Fleisch: Das Rinderhack zusammen mit dem Ei und den gehackten Kapern gut vermengen und mit frisch geriebener Muskatnuss sowie Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch zu kleinen Klößchen formen und für circa 10 Minuten in der Flüssigkeit mit schmoren, bis das Fleisch durchgegart ist.

Reicht für 3-4 Portionen
Schwierigkeitsgrad:
 einfach
Zubereitungszeit:
 ≈ 30 Minuten

kitchenmate-schmortopf2 kitchenmate-schmortopf4

Kichererbsen-Gemüse-Curry

Kichererbsen-Gemüse-Curry

Ein Curry-Eintopf lässt sich auf unzählige Art und Weise zubereiten. Es macht Spaß, die vielen unterschiedlichen Curry-Gewürzmischungen aus verschiedenen Ländern einfach mal auszuprobieren oder selbst welche anzumischen. Diesmal haben wir ein Rezept für ein leckeres vegetarisches Kichererbsen-Gemüse-Curry mit frischen Curryblättern und indischer Bhuna Currypaste für euch.…

Vegetarischer Belugalinsen-Burger

Vegetarischer Belugalinsen-Burger

Wir haben uns erneut ein leckeres vegetarisches Burgerrezept ausgedacht. Diesmal gibt es einen Burger bestehend aus Belugalinsen und Gemüse. Die Linsen-Gemüse-Frikadellen schmecken hervorragend frisch und sind außen kross und innen schön saftig. Die Grundlagen der Patties bilden schwarze Belugalinsen, die es im Naturkostladen oder auch…