Schlagwort: Balsamico

Alles in einem Topf: Schneller Sommer-Schmortopf (One Pot)

Alles in einem Topf: Schneller Sommer-Schmortopf (One Pot)

Der Sommer hält eine große Vielzahl frischer Gemüsesorten bereit, die sich hervorragend für einen Gemüseschmortopf eignet. Ganz besonders lecker schmecken Schmorgurken. Hier kommt unser Rezept für einen schnellen und leckeren Sommerschmortopf mit Gemüse der Saison. Das schöne daran ist, dass man alles in einem Topf (One Pot…

Dattelburger mit Aprikosen Chutney

Dattelburger mit Aprikosen Chutney

Da wir Burger lieben, haben wir heute ein leckeres Rezept für einen Burger mit einem Rindfleisch-Patty mit süßen Datteln und Kumin für euch. Dazu gibt es, passend zur Jahreszeit, ein scharfes Aprikosen Chutney. Zutaten 1 gr. Zwiebel 1 frische Chilischote 1 Knoblauchzehe 5 Aprikosen Weißer Balsamico Essig 2 el…

Vegetarischer Belugalinsen-Burger

Vegetarischer Belugalinsen-Burger

kitchenmate_belugalinsen-burger-5

Wir haben uns erneut ein leckeres vegetarisches Burgerrezept ausgedacht. Diesmal gibt es einen Burger bestehend aus Belugalinsen und Gemüse. Die Linsen-Gemüse-Frikadellen schmecken hervorragend frisch und sind außen kross und innen schön saftig. Die Grundlagen der Patties bilden schwarze Belugalinsen, die es im Naturkostladen oder auch oftmals im türkischen Supermarkt gibt. Solltet ihr keine Belugalinsen finden, lassen sich auch andere Linsen verarbeiten. Beim Brot haben wir uns für ein einfaches Graubrot aus Sauerteig entschieden, welches den Geschmack der Linsen-Gemüse-Burger nicht zu stark übertönt.

Zutaten

100 g Belugalinsen
75 g Sojageschnetzeltes
1 Karotte
1 kleine Zucchini
1/2 Paprika
2 Eier
2 EL Tomatemmark
4 EL Olivenöl
1 EL Balsamico Essig
2 EL Senf, mittelscharf
3-5 EL Vollkornmehl (alternativ Semmelbrösel)
2 Lorbeerblätter
1TL Kumin (gemahlen)
1 frische Chilischote
Salz & Pfeffer

Zubereitung: Die Linsen zusammen mit den Lorbeerblättern und ein bisschen Salz in der doppelten Menge Wasser (200 ml) ca. 25 min weich kochen. Das Sojageschnetzelte in der doppelten Menge Wasser kurz aufkochen und anschließend 10 Minuten quellen lassen und das restliche Wasser mit der Hand ausdrücken.

Die Karotte und die Zuchini reiben (die Flüssigkeit der Zucchini nach dem Reiben mit der Hand ausdrücken), die Paprika in schmale Streifen schneiden und anschließend alle Zutaten mit der Hand zu einer Masse verkneten. Sollte die Masse nicht fest genug werden, einfach noch ein bisschen Mehl oder Semmelbrösen hinzugeben. Am Schluss die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus der Masse Frikadellen formen und diese in Grieß oder Paniermehl walzen und die Linsenburger ca. 4-5 Minuten von beiden Seiten goldbraun in reichlich Öl braten. Durch den Grieß lassen sich die Frikadellen zum einen leichter Formen, da die Masse nicht so sehr an den Händen kleben bleibt, zum anderen werden so die Burger Patties von außen schon kross.

Das Rezept ergibt ungefähr 12 Burger Patties. Da mit Sicherheit einige Linsen-Gemüse-Frikadellen übrigen bleiben, sei gesagt, dass diese auch kalt ein Genuss sind.

kitchenmate_belugalinsen-burger-1kitchenmate_belugalinsen-burger-2kitchenmate_belugalinsen-burger-3kitchenmate_belugalinsen-burger-7kitchenmate_belugalinsen-burger-4