Gefüllte Süßkartoffel (vegetarisch)

kitchenmate-suesskartoffel1

Süßkartoffel sind unglaublich lecker und eignen sich für die Zubereitung auf unterschiedlichste Weise von vielen Gerichten. Zudem ist die Farbe des Inneren der Süßkartoffel immer wieder eine wahre Freude.

Heute haben wir ein vegetarisches Rezept für gebackene Süßkartoffeln, gefüllt mit frischem Spinat, Humus aus gerösteten Curry-Kichererbsen und Schafskäse für euch. Wer das Rezept lieber vegan zubereiten möchte, kann eichfach den Schafskäse (und die Butter zum anbraten) weglassen und den Käse je nach Vorliebe durch eine andere Zutat ersetzen.

Zutaten

2 große Süßkartoffeln
1 Glas eingelegte Kichererbsen
Olivenöl
Frischer Koriander
Kreuzkümmel
Frischer Spinat
Weicher Schafskäse
Salz und Pfeffer

Zubereitung: Die Süßkartoffeln mit einer Gabel einstechen und 10 Minuten in Wasser kochen. Währenddessen den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Süßkartoffeln anschließend für ca. 35-45 Minuten backen, bis sie innen vollständig weich sind.

Die Kichererbsen abgießen (die Flüssigkeit nicht wegkippen) und in Öl oder Butter in einer Pfanne anbraten (ca. 5 Minuten). Die Kichererbsen mit reichlich Curry (wir nehmen mildes Madras Curry es geht aber auch anderes) würzen. Wenn das Currypulver dazu kommt, noch einmal Öl nachgießen, da das Curry die gesamte Feuchtigkeit entzieht). Anschließend die Kichererbsen noch ein paar Minuten weiter rösten. Anschließend die Kichererbsen zusammen mit 3 EL Olivenöl, einer Handvoll frischem Koriander und 1/4 TL Kreuzkümmel im fein pürieren. Je nach Bedarf Flüssigkeit von den eingelegten Kichererbsen dazu geben, bis eine sämige aber nicht zu feste Konsistenz erreich ist.

Den Spinat waschen, von den unten Stilenden befreien und in grobe Stücke schneiden. Den Spinat in Butter in der Pfanne kurz andünsten und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Süßkartoffeln aus dem Ofen holen und auf einer Seite der Länge nach einschneiden. Das weiche Innere mit einer Gabel und einer Flocke  Butter, sowie 1/3 des Schafskäses vorsichtig vermengen. Anschließend den Curryhumus, die Spinat sowie den restlichen Schafskäse auf den Süßkartoffeln verteilen. Guten Appetit.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit:
 ≈ 50 Minuten (inkl. backen)
Küchengeräte: Standmixer (wir nutzen einen OnmiBlend V)

kitchenmate-suesskartoffel3

kitchenmate-suesskartoffel2

kitchenmate-suesskartoffel4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.