Hand-Ofenbrot mit Bergkäse

Hand-Ofenbrot mit Bergkäse

kitchenmate-ofenbrot3

Ein selbst gemachtes Knoblauch- oder Kräuterbrot aus dem Ofen ist unglaublich lecker, sowie schnell und einfach zubereitet. Zusammen mit einem frischen Salat eignet es sich perfekt für ein unkompliziertes Abendessen zu zweit oder mit Freunden. Oder aber man reicht es als Beilage zu frischen Burgern.

Wir haben ein unglaublich leckeres Rezept für ein Hand-Ofenbrot mit Knoblauchbutter, Bergkäse und frischer Petersilie für euch. Das praktische ist, dass alles in einem Stück zubereitet und in den Backofen geschoben wird. Das fertige Brot wird erst direkt am Tisch mit den Händen in Stücke zerteilt.

Zutaten

1 Laib Graubrot (am besten rund)
80 G Butter
2 Knoblauchzehen
1 Faust voll frische Petersilie
Salz
200 G Bergkäse am Stück

Zubereitung: Das Brot in beiden Richtungen von oben nach unten einschneiden. Dabei darauf achten, dass der Boden des Brotlaibes nicht mit durchtrennt wird. Die Butter auf einer Herdplatte (Restwärme reicht) zum schmelzen bringen und mit dem gepressten Knoblauch und der gehackten Petersilie vermischen. Abschließend die Knoblauchbutter mit etwas Salz abschmecken. Die noch warme Butter mit einem Löffel oder Pinsel gleichmäßig in den Einschnitten des Brotes verteilen. Den Bergkäse in Scheiben schneiden und ebenfalls gleichmäßig im Brot verteilen.

Das Ofenbrot einfach in Aluminiumfolie einschlagen und bei 180 Grad für circa 20 Minuten in den Ofen geben. Anschließend die Aluminiumfolie entfernen und das Brot für weitere 8-10 Minuten kross backen, bis der gesamte Käse geschmolzen ist.

Als Abendbrot empfehlen wir dazu einen einfachen gemischter Salat.

Schwierigkeitsgrad: sehr einfach
Zubereitungszeit:
 ≈ 40 Minuten (inkl. Backzeit)

kitchenmate-ofenbrot1-3 kitchenmate-ofenbrot1 kitchenmate-ofenbrot2 kitchenmate-ofenbrot3 kitchenmate-ofenbrot4



6 thoughts on “Hand-Ofenbrot mit Bergkäse”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.