Zu Besuch auf dem Campo Viejo Weingut in Rioja

Weinernte Rioja

Wir waren für ein Wochenende im spanischen Rioja und haben das Campo Viejo Weingut in der nordspanischen Stadt Logroño besucht. Hier wachsen nicht nur die dunkelblauen Trauben des bekannten Tempranillo Rotweins, sondern lagern auch die Weine, die nach der Reifung in Weingläsern auf der ganzen Welt landen.

Wer unseren Blog regelmäßig liest, der weiß, dass wir gerne Wein und besonders gerne Rotwein trinken. Pünktlich zur Weinernte im Herbst sind wird dieses Jahr nach Spanien gefahren, um uns vor Ort die Produktion des berühmten und weltweit bekannten Rotweins aus Rioja vor Ort anzuschauen.

Eingebettet in die hügelige Landschaft Nordspaniens liegt hier mitten im bekanntesten Weinanbaugebiet des Landes das Weingut von Campo Viejo. Im September ist auf dem zentralen Weingut des spanischen Traditionshauses und bekanntesten Weinmarke aus Rioja Hauptsaison. Wenn sich die Trauben an den Weinstöcken dunkelblau wie der Himmel am Horizont färben, beginnt hier die mehrwöchige Weinernte und in der ganzen Region startet die Weinproduktion des neuen Rioja Jahrgangs. Gleichzeitig ist die Jahreszeit der perfekte Zeitpunkt für eine Reise in die Weinregion und den Besuch des Weinguts und der Bodega mitten in den Weinbergen.

Campo Viejo

Die Region Rioja

Kaum eine andere Region in Spanien ist so bekannt für Rotwein, wie La Rioja. Die spanische Provinz erstreckt sich über eine Fläche von rund 5.000 Quadratkilometer im Norden Spaniens und bietet mit einem trockenem Klima und einer hügeligen Landschaft und Boden aus einer Mischung aus weißem Kalk und rotgrauem Lehm die idealen Bedingen für den Weinanbau. Damit gehört das gleichnamige Weinanbaugebiet Rioja nicht nur zu den bedeutendsten in Europa, sondern auch zu einem der weltweit bekanntesten Namen, wenn es um spanischen Rotwein geht. Auf unzähligen Weingütern wächst hier insbesondere roter Wein, dessen Trauben der bekannten Rebesorte Tempranillo im Herbst zu Wein verarbeitet werden, der danach seinen Weg in die ganze Welt findet.

Campo Viejo

Campo Viejo Weingut

Campo Viejo ist einer der führenden Weinproduzenten aus Spanien und der wohl bekannteste Name wenn es um Rotwein aus Rioja geht. Keine 15 Minuten Autofahrt vom Zentrum der Hauptstadt Logroño entfernt, liegt das zentrale Weingut und die Produktions- und Lagerstädte von Campo Viejo.

Campo Viejo

Im Jahre 2001 wurde hier nach den Plänen des spanischen Architekten Ignacio Quemada, am Hang vor den Toren der Stadt, die Bodega Juan Alcorta errichtet. Anders als bei anderen großen Weinproduzenten, ist das Campo Viejo Weingut und die dazugehörige Bodega für die die Öffentlichkeit zugänglich und kann nach vorheriger Anmeldung besucht werden kann.

Campo Viejo

Angepasst an die Topografie des Ortes, wurde das mehrstöckige Gebäude gefühlvoll in den Hang des Weinberges gebaut. Durch den großteils unterirdischen Bau und die farblich an die rotbraune Erde der Weinberge erinnernde Fassade, passt sich das Gebäudes perfekt in die Landschaft ein und harmoniert mit dem Rest des Weingutes.

Campo Viejo

Im Inneren des 45.000 Quadratmeter großen Gebäudes liegt das kulinarische Herz von Campo Viejo. Verteilt auf mehrere Stockwerke befinden sich hier Tür an Tür die Produktionsstätten, Labore und riesigen Weinkeller. Beim Betreten schreitet man als Besucher zuerst durch das hauseigene Museum, welches die Geschichte und lange Weintradition von Campo Viejo eindrücklich mit großen Bildern an den Wänden erzählt. Getrennt durch gigantische Türen aus massivem Eichenholz, liegt dahinter die eigentliche Weinproduktion und die „heiligen“ Hallen in denen der Wein für die nächsten Jahre reift.

Campo Viejo

Über eine Brücke aus Holz im Inneren des Gebäudes wird der Besucher durch den imposanten Weinkeller geführt, in dem, bei idealem Klima und ohne Klimaanlage, unter der Erde dauerhaft rund 6 Millionen Flaschen und 70.000 Eichenfässer gefüllt mit Wein lagern, bis der Wein in den Verkauf geht.

Campo Viejo

Der Gang durch das gigantische, unterirdische Weinlager endet mit einem Panoramablick auf die bezaubernde Landschaft und sie malerische Bergkulisse, sie am Horizont hinter den Weinbergen erstreckt.

Weinernte RiojaCampo ViejoCampo Viejo 

Auf der großzügigen Terrasse der Bodega lässt sich nach dem Besuch im Inneren des Hauses der gerade eben noch in den Eichenfässern bestaunte Wein bei herrlicher Aussicht über das Weingut probieren. Das Restaurant der Bodega serviert passend zum Weinsortiment von Campo Viejo regionale Spezialitäten aus der Küche Hauses.

Das Weingut Campo Viejo besuchen

Wer einen Einblick in die äußerst spannende Welt der Weinherstellung bekommen möchte, dem empfehlen wir einen Besuch auf dem öffentlichen Weingut. In einer geführten Tour kann neben der Geschichte von Campo Viejo der Herstellungsprozess des Rioja Weins, von der Ernte der Trauben, über die Kelterung, bis hin zur Reifung und Lagerung, erkundet werden.

Adresse

Camino de Lapuebla 50
26006 Logroño
Spanien

+34 941 27 99 00
Website

Anreise

Für die Anreise empfehlen wir den Flug nach Bilbao. Zahlreiche deutsche Airlines fliegen die nordspanische Stadt an. Von dort aus geht es am besten mit dem Mietwagen weiter nach Logroño, wo das Weingut nur ein paar Minuten vom Stadtzentrum entfernt liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.